Skip to main content

MyWeigh Ultrababy Babywaage

64,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 24. September 2017 3:22

Wägebereich27 Kg
Genauigkeit5 g
StromversorgungNetzbetrieb, (Netzteil enthalten)
Babywiege abnehmbar?
weitere Eigenschaften

blau beleuchtetes Display, Hold-und Tara-Funktion, zusätzliche Wiegeplattform für Päckchen und Briefe, per USB-Kabel Daten an PC senden

Resümee

Hochwertige und verlässliche Waage für Babys, Kinder, Post und Haushalt.


Die MyWeigh Ultrababy Babywaage hat zahlreiche Vorteile zu bieten. Angefangen bei dem durchdachten Aufbau, der sicheres und einfaches Wiegen und Ablesen ermöglicht. Bis hin zu den weiteren Aufsätzen, die das Gerät zur Kinder- und Haushaltswaage werden lassen. Vergleichsweise preisgünstig und mit nur wenigen Abzügen behaftet, steht also nun die Frage an, ob sich die Investition lohnt.

Die Vorteile der MyWeigh Ultrababy Babywaage

Die MyWeigh Ultrababy verfügt über eine sanft gewölbte Wiegeschale, mit einem besonders hohen Rand. Selbst der mobilere Nachwuchs ist hieran sicher aufgehoben und wird vor Stürzen und dem Herausrollen geschützt. Dazu ist die Schale sicher auf der Waage zu befestigen. Wackeln und Rutschen werden damit ebenfalls ausgeschlossen. Die zusätzliche Anti-Rutschmatte stellt eine weitere Sicherung dar. Wächst das Baby langsam aus der Schale heraus, kann die MyWeigh Ultrababy Babywaage dennoch weiter verwendet werden, hierfür sorgt zum einen die Tragfähigkeit von 27 kg, zum anderen besteht die Möglichkeit, die Schale gegen eine Wiegeplattform auszutauschen. Nebenbei kann sie von Anfang an als Haushaltswaage und spezielle Postwaage genutzt werden. Auch hierfür liegt eine gesonderte Auflage bei. Als nächster Vorteil kommt das Display an die Reihe, dieses ist groß gehalten und stellt die Zahlen gut leserlich dar. Sechs Tasten ermöglichen eine einfache Bedienung, während die Beleuchtung die Sichtbarkeit weiterhin erhöht. Und sogar ein Wiegen in dunklen Räumen – wenn der neue Erdenbewohner beispielsweise nicht geweckt werden soll – ist mit dieser problemlos durchführbar. Wer die Messwerte einmal doch nicht erkennt, kann das Display kinderleicht aus der Halterung nehmen. Für Stromversorgung und Schutz vor dem Herunterfallen ist das Display mit einem flexiblen Spiral-Kabel an der Waage befestigt.Apropos Stromversorgung: Diese ist über ein Netzteil sichergestellt. Wer mehr Mobilität möchte oder benötigt kann sie aber ebenfalls mit Batterien betreiben.Hinzu kommen bei der MyWeigh Ultrababy Babywaage eine zusätzliche Aufschlüsselung des Gewichts in lb, eine Hold- und Tara-Funktion und ein USB-Anschluss. Die manuelle Hold-Funktion stellt sicher, dass auch bei einem zappeligen Baby ein ruhiger Moment zur Messung abgepasst werden und das Gewicht im Anschluss in Ruhe abgelesen werden kann. Die Tara-Option erlaubt das Zuwiegen. Durch den USB-Anschluss kann die Waage mit einem Rechner verbunden und die Ergebnisse direkt an diesen übertragen werden. Bleiben noch zwei weitere Vorteile, die nicht zu vergessen sind. Die Präzision und der Preis. Das Wiegen erfolgt in 5-g-Schritten und ist damit besonders genau. Vor allem bei Säuglingen, die gestillt werden ist diese Anzeige ein großer Pluspunkt. Der Preis ist zwar nicht der niedrigste aber doch vergleichsweise niedrig und für die gebotenen, zahlreichen Vorzüge und die Qualität absolut gerechtfertigt.

Die Nachteile der Ultrababy Babywaage von MyWeigh

Die MyWeigh Ultrababy Babywaage kommt mit einigen Zusätzen und Zubehörteilen an, eine platzsparende Verstauung wird damit schwierig. Als wirklicher Nachteil kann das bei der
vielseitigen Waage allerdings nicht gewertet werden. Einziges wirkliches Manko ist die Bedienungsanleitung. Diese steht nicht auf Deutsch zur Verfügung.

Fazit

Die MyWeigh Ultrababy Babywaage ist eine klare Kaufempfehlung wert. Verlässlich, exakt und kinderleicht zu bedienen, bietet das Modell vielfältige Einsatzmöglichkeiten und wächst mit dem Nachwuchs mit. Ob für Kinder oder den Haushalt – beides hat sie problemlos im Griff.

64,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 24. September 2017 3:22